Blogtexte

Psychologische Texte, Ausbildungen und Fachartikel

Psychotherapie und Manualisierung

Technik, Kunst oder theoriegeleitetes Wissen

 

ASP-Tagung vom 3. Juli 2021

 

Mit der neuen Verordnung zum Psychologieberufe-Gesetz vom Dezember 2020 sind neue Kriterien eingeführt worden, nach die Ausbildungskandidaten und -kandidatinnen die Therapieverläufe und Ergebnisse bei verschiedenen Störungs- und Krankheitsbildern mit wissenschaftlich validierten Instrumenten dokumentieren und evaluieren müssen. Ferner müssen die Erkenntnisse der Psychotherapieforschung und ihre Implikationen für die Praxis laufend in die Weiterbildung einfliessen.

Die veranstaltenden Institutionen möchten mit der Tagung eine breite Diskussion über Manualisierung ("Therapie nach Kochbuch") eröffnen, um eine Perspektive zu entwickeln, wie die Anforderungen der Akkteditierung erfüllt und therapeutisches Arbeiten in seiner Komplexität entsprochen werden kann.

 

Anmeldung: asp@psychotherpie.ch, oder: Tel. 043 268 93 00

Ort: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich, Raum 6T47

 

Tageskasse: Fr. 90.--